CES TDU / DU / UD

  • konventionelles Schließsystem
  • je Zylinderseite 5 oder 6 gefederte Stiftpaare
  • zusätzlich bis zu 3 weitere seitlich wirkende Kontrollstifte
  • mindestens ein Gehäusestift und alle Kernstifte aus gehärtetem Stahl (als zusätzliche Anbohrsicherung)
  • Abtastsicherung durch besonders ausgebildete Gehäusestifte als wirksamer Schutz gegen Sperrwerkzeuge
  • stabile Neusilberschlüssel
  • gesetzlicher Schlüsselkopierschutz bis 2030 (Patentschutz)
  • DU steht für "Double Under-Cut", d.h. für doppelten Hinterschnitt wodurch eine dreidimensionale Nut entsteht, die für einen hohen serienmäßigen technischen Schlüsselkopierschutz sorgt
  • Sonderausstattung "Schwenkhebel" für optimalen Schlüsselkopierschutz
  • Sonderausstattung "Bohr- und Ziehschutz" für maximalen Aufbohrschutz und ein zusätzliches gefedertes Sperrelement
  • bei TDU unbegrenzter gesetzlicher Schlüsselkopierschutz, da die Konturen des Schlüsselprofils eine eingetragene Marke darstellen (Markenschutz)