elektronische Schließanlagen

Best mögliche Sicherheit · Optimale Flexibilität · Langfristige Kostenersparnis

 

Der Einsatz elektronischer Schließanlagen in öffentlichen Gebäuden und in Unternehmen jeder Größenordnung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Gründe liegen unter anderem in gestiegenen Sicherheitsanforderungen. So ermöglichen elektronische Lösungen das sofortige Sperren verlorener Schlüssel  und ersparen den komplett Austausch einer umfangreichen Sicherheitstechnik wie im Bereich mechanischer Schließanlagen.

Immer stärker in den Vordergrund tritt aber auch der Flexibilitätsgewinn elektronischer Schließanlagen. Für alle Nutzer können individuelle Zutrittsberechtigungen zu den Türen im Schließplan jederzeit erteilt oder entzogen werden. Diese Flexibilität unterstützt die häufigen Umstrukturierungen in Unternehmen und Behörden, die in immer kürzeren Zyklen stattfinden. Eine mit derartigen Veränderungen schritthaltende Anpassung von Schließberechtigungen ist bei mechanischen Schließanlagen in der Regel nicht mehr realisierbar oder führte zu explodierenden Kosten in der Nachbetreuung. Neben der gebotenen Funktionalität ist ein langfristiger Kostenvorteil der wichtigste Wegbereiter für die zunehmende Verbreitung der Elektronik. Kürzeste Lieferzeiten für Neuanlagen und Ersatzanlagen oder für Nachlieferung von Komponenten bilden einen weiteren ökonomischen Vorteil.

Die Komplexität an Möglichkeiten der Nutzung elektronischer Sicherheitssysteme erfordert klare Definition der Anforderungen an das gewünschte Produkt. Eine Situationsanalyse mit Hilfe eines speziellen Fragenkataloges kann neben Beratungsgesprächen bei der Lösungsfindung behilflich sein.

Sprechen Sie uns an!